Filmkunsttage: Kriegerin

Der Film wurde zum Teil in Dessau gedreht, kommt erst im Januar ins Kino - und erlebt schon am Sonnabend, 20:30 Uhr, seine Dessauer Premiere. Zu den Filmkunsttagen Sachsen-Anhalt zeigt das Kiez-Kino David Wnendts "Kriegerin" über Marisa, eine Frau Anfang 20 und eine, der man lieber nicht begegnet. In der ostdeutschen Provinz lebend, hat sie sich einer Neonazi-Clique angeschlossen und löst Probleme auf ihre Art: Sie schlägt zu. Ein Grund findet sich immer, schließlich gibt es genug Schuldige an ihrer Misere und der ihres Umfeldes. Erst als Marisa zwei Ausländer überfährt, beginnt sie vorsichtig, ihr Leben zu überdenken. Es gelten Sonderpreise: 6,50 Euro normal, 5,50 ermäßigt.