Aktuell

Dahin. Dahin.

Die bildende Künstlerin Barbara Müller hält sich 2018/19 immer wieder über Tage hinweg in Dessau auf. In künstlerischen Aktionen und Interventionen sucht sie nach Orientierung, nach Bezügen der in unterschiedlichen Zeiten geprägten Landschaften und nach Möglichkeiten, dem Ort etwas Neues hinzuzufügen. Noch bis zum 26.7.2019 ist die Fotodokumentation ihrer Dessauer Arbeiten in der Wissenschafltichen Bücherei zu sehen, Beitrag Dahin. Dahin. lesen

Neuer Vorstand

Der Kiez e.V. Dessau hat gestern einen neuen Vorstand gewählt. Ihm gehören Burkhard Petersen und Robert Ralph als geschäftsführende Vorstände an, weitere Mitglieder sind Claudia Brinkel, Martin Becker und Sandra Langrock. Das fünfköpfige Team löst die beiden langjährigen Vorstände Andreas Gelies und Hendrik Siewert ab, die beide nicht erneut kandidierten.

Sven Märkisch: o baum

Sven Märkisch, mit seinen druckgrafischen Künstlerbüchern (edition sand) in der Sammlung der Anhaltischen Landesbücherei vertreten, erkundete 2017 das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Beitrag Sven Märkisch: o baum lesen

Akane Kimbara „Trilogie“

Die Zeichnung ist ein wichtiges Medium der künstlerischen Arbeit von Akane Kimbara. Ihre Videoarbeiten basieren oft auf Zeichnungen, deren Ideen sie weiterentwickelt. Im Fremdenhaus des Georgiums sind vom 11. August bis 4. November Videoprojektionen von ihr zu sehen. Beitrag Akane Kimbara „Trilogie“ lesen

Petra Spielhagen: Rauchzeichen

Die bildende Künstlerin Petra Spielhagen erkundete die Kulturlandschaft unserer Stadt und des Gartenreichs. Fasziniert von der Insel Stein im Wörlitzer Park und dem dort inszenierten Motiv eines Vulkans entwickelte sie die Idee, ein Bild davon in den Dessauer Stadtraum einzubringen. Beitrag Petra Spielhagen: Rauchzeichen lesen

Weitere Artikel